Skip to main content

Datenschutzbeauftragter / Datenschutz-Grundverordnung / EU-DSGVO


Ein externer Datenschutzbeauftragter hat die Aufgabe sämtliche To-Dos im Bereich Datenschutz zu überprüfen und zu überwachen, sodass man das nicht mehr selber machen muss. Ein externer Datenschutzbeauftragter kann jedoch schon mal ganz schön ins Geld gehen. Wenn man sich auf die Suche im Internet begibt, überlegt man sich nach einer gewissen Zeit zweimal, ob man das Ganze doch nicht lieber selbst in die Hand nehmen sollte.

Wenn Sie nicht zu viel Geld für einen Datenschutzbeauftragten auszugeben möchten, ohne zu wissen, ob Sie nicht evtl. überreguliert werden, sind Sie bei uns genau richtig. Neben einer ständigen telefonischen Beratung und der Nutzung unseres elektronischen Ticketsystems stellen wir Ihnen, bei Bedarf, gerne einen unserer Experten vor Ort zur Verfügung.

Unser Ziel ist es, Ihnen alles abzunehmen, was wir auch tatsächlich abnehmen können.
Sie fragen sich jetzt sicherlich, wofür Sie nach dem 25.05.2018 noch einen externen Datenschutzbeauftragten benötigen? Auch und gerade durch Ablauf dieses Datums erhöht sich die Gefahr, durch behördliche Prüfungen sehr hohe und schmerzhafte Bußgelder in Kauf nehmen zu müssen.

Es drohen hohe Bußgelder bei Nichteinhaltung der DSGVO

Viel gefährlicher als behördliche Bußgelder werden allerdings Abmahnungen von denjenigen sein, deren Daten Sie nicht EU-DSGVO konform gesichert und die Sie nicht darüber informiert haben, was mit den erhobenen Daten passiert.

Auch nach dem Stichtag für die Umsetzung, bestehen nach wie vor in den EU-Gesetzen erhebliche Grauzonen. Zusammen mit unseren Beratern unterstützen wir Sie, an diesen Stellen Sicherheit für Sie und Ihr Unternehmen zu schaffen.

Daher ist es wichtiger denn je, dass Sie und Ihr Unternehmen den Anforderungen des Gesetzes gerecht werden. Dabei sollten Sie nicht vergessen, dass es dem Gesetzgeber nicht darum geht, nur die großen Fische zu erwischen. Die EU-DSGVO ist so gestaltet, dass Sie wirklich jedes Unternehmen und jeden Unternehmer in ihrem Geltungsbereich umfasst.

Langjährige Erfahrungen zu Datenschutz-Grundverordnung

Mit unseren seit 2008 gesammelten, zahlreichen und umfangreichen Erfahrungen können wir Ihnen dabei eine hervorragende Hilfestellung bieten. Wir sind bemüht, Ihnen den Aufwand so gering wie möglich zu halten. Wir nehmen Ihnen jede Arbeit ab, die Ihnen abgenommen werden kann.

Wichtige Fragen zu DSGVO und Datenschutzbeauftragten

  • Ab wann brauche ich einen Datenschutzbeauftragten?
  • Welche Aufgaben hat ein Datenschutzbeauftragter?
  • Was kostet ein Datenschutzbeauftragter im Monat?
  • ….
  • ..
  • .